SCHLEIFEN & POLIEREN

Unsere Verfahren für den letzten Schliff

Für Gussprodukte höchster Qualität & Präzision

Die Nachbhandlungsmethoden Schleifen und Polieren haben nicht nur die optische Aufwertung eines Werkstücks zum Ziel. Vielmehr geht es darum, ein Bauteil so zu bearbeiten, dass es alle Zielvorgaben erfüllt und präzise in die vorgesehene Konstruktion eingefügt werden kann.

Spanabhebende & glättende Bearbeitungsverfahren

Die beiden Verfahren zeigen in ihren Auswirkungen auf die Gussoberfläche große Unterschiede.
Während ein Werkstück durch den Vorgang des Schleifens entgratet und in Form gebracht wird – man spricht daher auch von einer spanabhebenden Bearbeitung – wird durch Polieren eine zuvor raue Oberfläche geebnet. Zudem wird Material in geringem Maß abgetragen, Vertiefungen werden aufgefüllt.
Bei der Methode des Polierens handelt sich somit um ein glättendes Feinarbeitungsverfahren, dessen Ergebnis zumeist eine glänzende Oberfläche ist.

Erfahren Sie mehr über unsere Nachbehandlungen!

Gerne beraten wir Sie persönlich, welches Verfahren für die Anforderungen an Ihr Gussteil das beste ist! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht via Kontaktformular, E-Mail oder Telefon.

  • Beeinflussung der Eigenschaften und damit der Qualität eines Gussteils mittels thermischer Verfahren von Härten bis Spannungsarmglühen

  • Reinigung, Verformung oder Optimierung der Oberflächenbeschaffenheit eines Werkstücks mit unterschiedlichen Strahlmitteln

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies - auch durch Dienste Dritter - erhalten Sie auf der Seite DATENSCHUTZERKLÄRUNG & WIDERRUFSHINWEISE.

Schließen