WÄRME­BEHANDLUNG

Thermische Verfahren von Härten bis Spannungsarmglühen

Modifizierung von Materialeigenschaften durch Temperatureinwirkung

Um die Qualität eines Gussteils an die Vorgaben unserer Kunden anzupassen, ist die Wärmebehandlung das Verfahren der Wahl. Erst durch Temperatureinwirkung in einem oder mehreren Schritten erhalten viele Gussprodukte ihre herausragenden Eigenschaften.

Erfüllung der Zielvorgaben durch Wärmebehandlung

So lässt sich Sphäroguss durch thermische Nachbehandlung so modifizieren, dass er an Zähigkeit gewinnt und damit stahlähnliche Charakteristiken aufweist.
Auch auf die Zusammensetzung der Legierungsbestandteile und damit auf die Materialeigenschaften eines Werkstücks kann Einfluss genommen werden – mittels Wärmezufuhr, kontrollierter Abschreckung sowie Abkühlung.

Folgende Verfahren bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Wärmebehandlung an:

  • Härten
  • Perlitisieren
  • Ferritisieren
  • Weichglühen
  • Spannungsarmglühen

Welche Methode für Ihre Anforderungen geeignet ist, eruieren wir gemeinsam mit Ihnen in einem ausführlichen Gespräch. Sie haben Fragen? Dann scheuen Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Erfahren Sie mehr über unsere Nachbehandlungen!

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie die folgenden Seiten und erfahren weitere Details über unsere Verfahren zur Nachbehandlung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

  • Reinigung, Verformung oder Optimierung der Oberflächenbeschaffenheit eines Werkstücks mit unterschiedlichen Strahlmitteln

WIR SIND FÜR SIE DA!

Auch in bewegten Zeiten stehen wir für die Versorgungssicherheit unserer Kunden.
Durch die Gewährleistung der Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie nachhaltiger Beschaffungs- und Produktionsstrukturen halten wir Ihre Lieferkette aufrecht.

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Call Now Button