ATSV-Firmencup 2024

Die Gießerei Wurzen GmbH nahm zum zweiten Mal am ATSV-Firmencup teil.
Wie sich das Team geschlagen hat und welche schwerwiegenden Überraschungen wir bereithielten, können Sie hier im ausführlichen Bericht lesen…

Messe CastForge in Stuttgart vom 04.06. – 06.06.2024

Vom 04.06.2024 bis zum 06.06.2024 fand auf dem Messegelände in Stuttgart die CastForge statt, eine Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung.

Auch die Gießerei Wurzen GmbH sowie das Schwesterunternehmen Esterer Gießerei GmbH waren in diesem Jahr wieder als Aussteller vertreten –

so wie bei den letzten beiden CastForge Messen in 2018 und 2022 auch.

Mit fast 500 Ausstellern und ca. 4.300 Fachbesuchern aus 45 Nationen war die CastForge wieder einmal sehr breit und international aufgestellt.

In vielen, sehr guten Gesprächen, kristallisierten sich folgende Schwerpunkte und Bedarfe der Interessenten und Kunden an einen Gießerei-Partner heraus: eine umfassende Beratung und Mitwirkung an der Entwicklung von Gussprodukten um dadurch einen zusätzlichen Mehrwert in den Gussprodukten zu generieren.

Unsere große Werkstoffbandbreite stieß dabei immer wieder auf breites Interesse – sowie unsere Fähigkeit bereits kleinere Mengen und Stückzahlen anbieten und produzieren zu können.
Durch die Beratung unserer Spezialisten können unsere Kunden auf eine, in der Branche nahezu einzigartig große, Werkstoffbandbreite zurückgreifen, die eine Vielfalt von Lösungen für technische Aufgabenstellungen bietet und somit Anforderungen wie Leichtbau und Funktionsintegration gerecht wird.

Dabei ist sowohl die Gießprozess-Simulation als auch die CAD-Konstruktion von Gusslösungen Teil unseres Leistungsportfolios.

Die anschließende Wärmebehandlung und CNC-Bearbeitung und bei Bedarf die zerstörungsfreie Prüfung der Gusskomponenten vervollständigt das breite Angebot unseres Unternehmens als Systemanbieter für Gusskomponenten.

Des Weiteren standen hohe gleichbleibende Qualität, Versorgungssicherheit und die Liefertermintreue im Fokus des Interesses.

Zusammengefasst kann man sagen, dass der Wunsch nach einem Partner, der Gusslösungen vom Prototypen bis zur Serie einbaufertig „aus einer Hand“ liefern kann, in den vielen Gesprächen vorrangig war.

Das Team der Gießerei Wurzen GmbH und der Esterer Gießerei GmbH möchte sich auf diesem Wege auch nochmals bei all unseren Besuchern und allen Mitwirkenden während des Messezeitraums bedanken und freut sich auf die weitere, gute Zusammenarbeit.

Ein Vorstandsvorsitzender in unseren Reihen

Seit Mitte 2018 ist die Gießerei Wurzen GmbH Mitglied in der Standortinitiative Wurzen und Wurzener Land e.V. (www.standortinitiative-wurzen.de). Die Standortinitiative bringt mit Ihren Projekten und Veranstaltungen in und um Wurzen immer wieder neue Impulse zur Stärkung des Wurzener Landes hervor. Dabei haben sich unter anderem zwei Formate besonders etabliert, die einen konstruktiven und kontinuierlichen kommunikativen Austausch ermöglichen und fördern – die AG Innenstadt und die AG Wirtschaft.

Die AG Innenstadt bspw. begeistert seit 2009 mit einem „Nachtshopping“ in Wurzen und lenkt erfolgreich die Aufmerksamkeit auf die lokalen Innenstadt-Akteure (nächster Termin: 03.11.2023, Motto: „Mit allen Sinnen genießen“) sowie anderen Events. Die AG Wirtschaft organisiert regelmäßig interessante Referenten und Besuche unter den Mitgliedern, meist mit sehr aktuellen Themen aus der Wirtschaft und dem sozialen Leben. Demnächst wird Frau Julia Alexandra Schütte, die neue Geschäftsführung der Muldentalkliniken in Wurzen und Grimma, über das rege Treiben im Gesundheitswesen sprechen.

Um jedoch ein breites Spektrum zum Austausch und für neue Impulse zu schaffen und nicht „nur zu reden“, wurden weitere Formate geschaffen. Dazu gehören besonders die Einweihung der Industriemagistrale B6 im September 2020 genauso wie die neu gegründete AG Fachkräfte, welche als erste Aufgabe die Organisation einer neuen Ausbildungs- und Jobmesse (www.kawumz.de) hatte. An dieser Messe wird u.a. die Gießerei Wurzen GmbH teilnehmen (04.11.2023, 9:00-14:00 Uhr).

Seit Mitte Juni dieses Jahres ist unser Gießereileiter, Herr Marco Bauch der ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende dieses Vereins. Wir wünschen ihm hierfür viel Erfolg. Erfolg für Wurzen, für die Region und natürlich unseren Gießereibetrieb.

Rezertifizierung nach ISO 9001:2015

Die nächste Prüfung des Managementsystems stand an. Nach der erfolgreichen Zertifizierung durch den DNV und die DB AG (HPQ) erfolgte im September das dritte Audit in diesem Jahr. Die Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 forderte für mehr als fünf spannende Tage die Aufmerksamkeit aller Beteiligten. Der Prüfer war sehr gründlich, hat Verbesserungspotenzial aufgezeigt, aber keine Abweichungen festgestellt. Damit sind wir zusammen mit Esterer Gießerei GmbH erneut für 3 Jahre erfolgreich zertifiziert. Die aktuellen Zertifikate finden Sie unter: https://giesserei-wurzen.de/leistungen/qualitaetsmanagement/zertifizierung/

Danke an den kompetenten Auditor, alle fleißige Mitarbeiter und die Geschäftsführung, dass die Prüfung unserer Prozesse so unkompliziert verläuft.

Wir verabschieden einen tollen Menschen

Die Schnelllebigkeit in unserer Gießerwelt geht weiter. Die Betriebsruhe ist noch nicht lange her, der Start in das neue Geschäftsjahr geschafft, die Tage der Industriekultur Leipzig mit vielen Besuchern vorbei (https://www.industriekulturtag-leipzig.de/), da steht ein Abschied an.

Wir verabschieden (ungern) Herrn Rene Walter.

Die Geschäfts- und Produktionsleitung der Gießerei Wurzen GmbH, sowie alle Mitarbeiter bedanken sich bei Herrn Walter für sein langjähriges Engagement, für die Verbundenheit zur Firma und wünschen ihm für seine bevorstehenden Herausforderungen alles Gute.

Herr Walter war mehr als die Hälfte seines Lebens in Wurzen tätig. Er hat über 32 Jahre in der Kernmacherei gearbeitet und hat sich viele Jahre als Betriebsratsvorsitzender engagiert. Direkt nach der Wende stiegt er als bereits erfahrener Mitarbeiter ein. Es war stets eine sehr konstruktive Zusammenarbeit. Dafür nochmals vielen Dank.

Wir wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, vor allem viel Gesundheit, Zufriedenheit und Glück Auf!

ATSV-Firmencup 2023

Zunächst vielen Dank für die Unterstützung am Turnier, sowohl von den Spielern als auch von den jubelnden Fans.
Die Stimmung war toll, das Wetter ebenso. Auf bestens vorbereitetem Rasen traten 10 Mannschaften am Samstag gegeneinander an. Alle Spieler waren hochmotiviert. Die anderen Mannschaften waren mit erfahrenen Spielern und Stars wie dem jungen Ronaldo (siehe Bild unten) besetzt. Dass uns ein Energy-Drink Flügel verleiht, wurde leider nicht erfüllt. Daher änderten wir im ersten Spiel bereits unser ambitioniertes Ziel, weg vom TurnierSIEG, hin zu zumindest einem TurnierTOR!
Es kam zu Aufeinandertreffen mit Fa. Liftket Hoffmann, Fa. Griesson DeBeukelar, Fa. Filzfabrik Wurzen, Fa. Fläkt Group und Fa. Wutra. Das Turnier war geprägt von absoluter Fairness auf und neben dem Platz. Die zahlreichen Zuschauer unterstützten Ihre Teams und verbreiteten eine tolle Stimmung. In fast allen Spielen ging es sehr knapp zu, so dass es nicht verwunderte, dass die Firma Hippmann erst im Neunmeterschießen die Firma Griesson im Finale bezwingen konnte. Zur Pokalübergabe gratulierten der OBM Marcel Buchta und Vereinspräsident Daniel Weist.
Wie gesagt, der Turniersieg wurde uns nicht gegönnt, doch wir haben immerhin ein Tor durch den heißen Schmelzer und Gießer Anton geschossen (und ein Eigentor, was hier nicht weiter ausgeführt wird). Er ist halt immer „on fire“.
Unabhängig vom erreichten Ergebnis feierten alle Teilnehmer und Zuschauer sich und den 125. Geburtstag des ATSV gemeinsam. Im Jahr 2024 findet die mittlerweile traditionsreiche Veranstaltung wieder am 01.Mai statt. Wir freuen uns darauf.

Geschäftsjahresausklang

Das Geschäftsjahr 2022/2023 verging gefühlt super schnell. Es war doch gerade erst Frühling mit den zwei erfolgreichen Auditierungen nach Llyods Register und der DB AG. Mit einem kleinen Grillfest ließen wir das Geschäftsjahr ausklingen und starteten in die Betriebsruhe. Diese ist für alle externen Firmen jedes Jahr eine Herausforderung, aber auch für unsere eigene Instandhaltung anspruchsvoll.

Danke an alle Geschäftspartner und Mitarbeiter, die zum Erfolg in diesem Geschäftsjahr beigetragen haben. Nun auf in eine erholsame Zeit. Im Herbst 2023 stehen viele neue Themen an.

We want you!

Noch knapp 4 Monate bis zum neuen Ausbildungsstart im September 2023!

Also seid schnell und bewerbt euch jetzt für eine Ausbildung zum Gießereimechaniker (m/w/d) – Fachrichtung Handformguss oder Schmelzbetrieb! Oder für den Modellbau …
Ein paar Plätze haben wir noch frei..

#formdirdeinezukunft

Neues Jahr – neues Audit!

Erneut wurde das Team der Gießerei Wurzen GmbH einem „Stresstest“ unterzogen. Die Auditierung nach Lloyd‘s Register of Shipping begann im Dezember 2022 und ist im Januar 2023 erfolgreich beendet.
Seit 1993 ist das Unternehmen damit ununterbrochen qualifiziert, Gussteile für die maritimen Anwendungen herzustellen.
Wir danken allen Mitarbeitern für diesen Erfolg.

Nächste Herausforderung? Die HPQ für die Deutsche Bahn AG!

DNV (Germanischer Lloyd) Zertifizierung

Das Team der Gießerei Wurzen GmbH freut sich, nun auch die Voraussetzungen für die erfolgreiche Zertifizierung durch die DNV (Germanischer Lloyd) zu erfüllen.

Die DNV (Germanischer Lloyd) Zertifizierung ist neben den Zertifizierungen nach DIN ISO 9001:2015, Lloyd`s Register EMEA und HPQ für Schienenfahrzeuge ein weiterer Beleg für die erfolgreiche Umsetzung von tragfähigen und zielorientierten Management- und Produktionsprozessen und damit eine Grundlage für viele anspruchsvolle Gussprodukte in der Gießerei Wurzen GmbH.

Wir freuen uns darauf, Ihnen mit unserer Expertise nun auch in diesem Bereich zur Verfügung stehen zu können.

Fordern Sie uns!